Sektion Passau - Ortsgruppe Freyung

  • Skitour zum Kleinen u. Großen Arber (1456 m) Bayerischer Wald
    Skitour zum Kleinen u. Großen Arber (1456 m) Bayerischer Wald

     

  • Arbermandl am Kleinen Arber (1384 m) Bayerischer Wald
    Arbermandl am Kleinen Arber (1384 m) Bayerischer Wald
  • Winterwanderung zum Großen Falkenstein (1315 m) Bayerischer Wald
    Winterwanderung zum Großen Falkenstein (1315 m) Bayerischer Wald
  • Johann Nepomuk Neumann Kapelle am Hochstein (1310 m)
    Johann Nepomuk Neumann Kapelle am Hochstein (1310 m)
  • Winterwanderung zum Hochstein (1333 m) Bayerischer Wald
    Winterwanderung zum Hochstein (1333 m) Bayerischer Wald
  • Skitour auf die Kampenwand (1669 m) Chiemgauer Berge
    Skitour auf die Kampenwand (1669 m) Chiemgauer Berge
  • Blick von der Kampenwand zum Chiemsee Chiemgauer Berge
    Blick von der Kampenwand zum Chiemsee Chiemgauer Berge
  • Skitour auf die Kreuzspitze (2620 m) Villgratener Berge, Osttirol
    Skitour auf die Kreuzspitze (2620 m) Villgratener Berge, Osttirol
  • Skitour im Villgratental ab Kalkstein (1640 m) Osttirol
    Skitour im Villgratental ab Kalkstein (1640 m) Osttirol
  • Bergtour zum Prielschutzhaus Totes Gebirge
    Bergtour zum Prielschutzhaus Totes Gebirge
  • Skitour in den Stubaier Alpen
    Skitour in den Stubaier Alpen

     

  • Blick von der Bonner Hütte zu den Sextener Dolomiten (2340 m) Toblacher Pfannhorn, Osttirol
    Blick von der Bonner Hütte zu den Sextener Dolomiten (2340 m) Toblacher Pfannhorn, Osttirol
  • Schneeschuhtour auf den Großen Rachel (1453 m) Bayerischer Wald
    Schneeschuhtour auf den Großen Rachel (1453 m) Bayerischer Wald
  • Langläufer am Grenzübergang Buchwald
    Langläufer am Grenzübergang Buchwald
  • Langlauf um Altschönau Bayerischer Wald
    Langlauf um Altschönau Bayerischer Wald

Alpin - Stammtisch

Dezember
Freitag
13
Wir treffen uns im Vereinslokal Brodinger-Kobatsch
in 8 Tagen

Skifahren in Obertauern

Dezember
Samstag
14
2 Tage Alpinskifahren auf Pisten und Routen (diese nur mit LVS)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 Personen.
AP/EP:        …
in 9 Tagen
zurck weiter Seite:

Wanderung „Vom Alpenblick zu den Erlaustausee…

Montag, 02-12-2019 | Rita Gell - avatar Rita Gell | Hits:377

Wanderung „Vom Alpenblick zu den Erlaustauseen“ 23.11.2019

Wanderung „Vom Alpenblick zu den Erlaustauseen“ 23.11.2019 20 Teilnehmer starteten mit Tourenbegleiterin Rita Gell am 23. November zu der letzten Wanderung der Ortsgruppe Freyung im Jahr 2019. Vom Treffpunkt beim Berggasthof...

mehr...

2- Tages- Bergtour im Nationalpark Berchtesga…

Samstag, 12-10-2019 | Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger | Hits:1797

2- Tages- Bergtour im Nationalpark Berchtesgaden

2- Tages- Bergtour im Nationalpark Berchtesgaden Zum Abschluss der Bergsaison 2019 unternahm der Alpenverein, Ortsgruppe Freyung mit Tourenleiter Josef Schwaiberger eine Bergtour in die Berchtesgadener Berge. Mit einem Kleinbus starteten 9...

mehr...

2-Tages Bergtour in den Ennstaler Alpen

Donnerstag, 10-10-2019 | Rita Gell - avatar Rita Gell | Hits:1515

2-Tages Bergtour in den Ennstaler Alpen

2-Tages Bergtour in den Ennstaler Alpen 28./29.09.2019 10 Teilnehmer starteten mit Tourenbegleiterin Rita Gell am 28. September mit 1 Kleinbus und einem PKW, wegen der schlechten Wettervorhersage für diesen Tag erst...

mehr...

Eine Herbstwanderung in die Chiemgauer Berge

Donnerstag, 26-09-2019 | Max Pauli - avatar Max Pauli | Hits:1965

Eine Herbstwanderung in die Chiemgauer Berge

Eine Herbstwanderung in die Chiemgauer Berge Bei idealem Wanderwetter startete eine Wandergruppe der Alpenvereinssektion Passau, Ortsgruppe Freyung vom Parkplatz bei der Burg Hohenaschau zu einer Wochenendtour auf die Hochries. Neun Bergfreunde,...

mehr...

2-Tages Bergtour im wenig bekannten Estergebi…

Montag, 23-09-2019 | Rita Gell - avatar Rita Gell | Hits:2120

2-Tages Bergtour im wenig bekannten Estergebirge

2-Tages Bergtour im wenig bekannten Estergebirge 17 Teilnehmer starteten mit Tourenbegleiterin Rita Gell am 15. September mit 2 Kleinbussen von Waldkirchen über Passau und München Richtung Farchant. Nach einer Frühstückspause unterwegs...

mehr...

Eine Rundwanderung über fünf Schachten

Samstag, 17-08-2019 | Max Pauli - avatar Max Pauli | Hits:2229

Eine Rundwanderung über fünf Schachten

Eine Rundwanderung über fünf Schachten Die Schachten, vor rund 400 Jahren aus dem Wald herausgerodete Viehweiden, werden auch als die Almen des Bayerischen Waldes bezeichnet. Man kann diese Rodungsinseln und die...

mehr...

Zwei Wandertage in den Kitzbüheler Alpen

Dienstag, 16-07-2019 | Max Pauli - avatar Max Pauli | Hits:2405

Zwei Wandertage in den Kitzbüheler Alpen

Zwei Wandertage in den Kitzbüheler Alpen Für die im Jahresprogramm der Alpenvereins-Ortsgruppe Freyung ausgeschriebene Zweitageswanderung mussten auf dem beliebten Wildseeloderhaus (1854 m) schon frühzeitig die erforderlichen Übernachtungsplätze reserviert werden. Doch als...

mehr...

Hochtour durch die Krimmler Tauern

Dienstag, 09-07-2019 | Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger | Hits:2528

Hochtour durch die Krimmler Tauern

Alpenverein in den Krimmler Tauern unterwegs Noch vor 3 Wochen stand hinter der Bergtour ins Hochgebirge der Krimmler Tauern ein großes Fragezeichen, da am Alpenhauptkamm noch erhebliche Mengen Schnee lagen, sodass...

mehr...

Radtour zur Elendbachschwelle in Böhmen

Montag, 01-07-2019 | Max Pauli - avatar Max Pauli | Hits:1709

Radtour zur Elendbachschwelle in Böhmen

Radtour zur Elendbachschwelle in Böhmen   Eine Rundtour durch den Böhmerwald unternahmen 9 Mitglieder der Alpenvereinsortsgruppe Freyung mit Tourenführer Max Pauli vom Grenzübergang Buchwald aus. Nach einem kurzen Anstieg rollten die Räder...

mehr...

Alpenverein im Dolomitensteig

Mittwoch, 12-06-2019 | Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger | Hits:2684

Alpenverein im Dolomitensteig

Alpenverein im Dolomitensteig Der Stoderer Dolomitensteig war wieder Ziel der Ortsgruppe, nachdem der 1. Termin zur Begehung wegen erheblicher Schneemengen ausfallen musste. 12 Bergfreunde der AV- Ortsgruppe Freyung unternahmen am Pfingstsonntag...

mehr...

Mit dem Rad um den Moldaustausee

Dienstag, 04-06-2019 | Max Pauli - avatar Max Pauli | Hits:2378

Mit dem Rad um den Moldaustausee

Mit dem Rad um den Moldaustausee Zu einer Umrundung des unteren Teils des Moldaustausees war im Programm der Alpenvereinsortsgruppe Freyung eingeladen worden und 15 Radler trafen sich beim Haagerhof, oberhalb Aigen/Schlägl,...

mehr...

Von Mittenwald durch die Jachenau zum Spitzin…

Dienstag, 28-05-2019 | Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger | Hits:1791

Von Mittenwald durch die Jachenau zum Spitzingsee

Von Mittenwald durch die Jachenau zum Spitzingsee Eine 3-Tages-Radtour unternahm der Alpenverein, Ortsgruppe Freyung, von Mittenwald durch die Jachenau zum Spitzingsee. Nach dem schneereichen Winter in den Bergen, hat unter Leitung...

mehr...

Bergwanderungen beim Spitzingsee

Donnerstag, 23-05-2019 | Max Pauli - avatar Max Pauli | Hits:2560

Bergwanderungen beim Spitzingsee

Bergwanderungen beim Spitzingsee Eine Wochenendtour in das Mangfallgebirge war im Programm der Alpenvereins-Ortsgruppe Freyung ausgeschrieben und acht Bergfreunde machten sich unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Max Pauli auf den Weg...

mehr...

Ostermontagswanderung um Lalling

Sonntag, 28-04-2019 | Max Pauli - avatar Max Pauli | Hits:2774

Ostermontagswanderung um Lalling

Ostermontagswanderung um Lalling Der Lallinger Talkessel ist berühmt durch seinen Obstanbau und wird auch die „Obstschüssel Bayerns“ genannt. Das zur Donauebene hin offene Tal ist umgeben von bewaldeten Anhöhen, die die...

mehr...

Bergtour zum Prielschutzhaus

Mittwoch, 17-04-2019 | Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger | Hits:2963

Bergtour zum Prielschutzhaus

1. Bergtour 2019 zum Prielschutzhaus der AV- Ortsgruppe Freyung Nach dem schneereichen Winter in den Bergen, hat die Ortsgruppe Freyung zur Eröffnung der Bergsaison 2019 die 1. Bergwanderung zum Prielschutzhaus auf...

mehr...

Unterwegs auf dem Camino de Levante

Freitag, 01-03-2019 | Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger | Hits:3020

Unterwegs auf dem Camino de Levante

Viele Wege führen nach Santiago de Compostela. Alois Brand ist im Juni und Juli auf einem weiteren Jakobsweg, dem Camino de Levante, in 36 Tagen 1077 Kilometer, quer durch Spanien gepilgert....

mehr...

Alpenverein unterwegs auf Skitour auf die Kam…

Montag, 18-02-2019 | Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger | Hits:3442

Alpenverein unterwegs auf Skitour auf die Kampenwand

Alpenverein unterwegs auf Skitour auf die Kampenwand Am Samstag, den 16. Febr. 2019 trafen sich 12 Mitglieder der Ortsgruppe Freyung um bei herrlichem Sonnenschein und traumhafter Schneelage eine Skitour auf die...

mehr...

Unterwegs auf der Nationalparkloipe

Montag, 21-01-2019 | Max Pauli - avatar Max Pauli | Hits:3569

Unterwegs auf der Nationalparkloipe

Unterwegs auf der Nationalparkloipe Bei Minusgraden, aber strahlend blauem Himmel, starteten 10 Langläufer der Ortsgruppe Freyung des Deutschen Alpenvereins mit ihrem Tourenführer Max Pauli vom LL-Zentrum Rosenau/Grafenau zu einer Langlaufwanderung durch...

mehr...

Schachtenwanderung im Spätherbst

Mittwoch, 07-11-2018 | Max Pauli - avatar Max Pauli | Hits:4176

Schachtenwanderung im Spätherbst

Schachtenwanderung im Spätherbst Zur letzten Wanderung in diesem Jahr trafen sich Mitglieder der Alpenvereinsortsgruppe Freyung, sowie Bergfreunde aus Passau zu einem Rundkurs über Rindl- und Jährlingsschachten und Besuch des Schachtenhauses. Angeführt...

mehr...

Alpenverein unterwegs im Tennengebirge und üb…

Mittwoch, 24-10-2018 | Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger | Hits:4188

Alpenverein unterwegs im Tennengebirge und über den Untersberg

Alpenverein unterwegs im Tennengebirge und über den Untersberg Noch einmal - bevor die Hütten schließen und das Wetter umschlägt - startete eine zwölfköpfige Truppe der AV Ortsgruppe Freyung zu einer zweitägigen...

mehr...

Herbstliche Rundwanderung von Aschau zum Klau…

Dienstag, 09-10-2018 | Max Pauli - avatar Max Pauli | Hits:4335

Herbstliche Rundwanderung von Aschau zum Klausenberg und zurück

Herbstliche Rundwanderung von Aschau zum Klausenberg und zurück Das Wetter zeigte sich von seiner schönsten Seite, als 12 Bergfreunde mit Tourenführer Max Pauli von der AV-Sektion Passau, Ortsgruppe Freyung zu einer...

mehr...

Eine Bergtour zur Passauer Hütte und auf das …

Sonntag, 23-09-2018 | Max Pauli - avatar Max Pauli | Hits:4468

Eine Bergtour zur Passauer Hütte und auf das Birnhorn

Eine Bergtour zur Passauer Hütte und auf das Birnhorn Die Passauer Hütte war Stützpunkt und Übernachtungsort bei der Wochenendtour der Alpenvereins-Ortsgruppe Freyung in die Leoganger Steinberge. Die Sektion Passau des Deutschen...

mehr...

Zweimal auf den Rachel

Montag, 13-08-2018 | Marita Schiller - avatar Marita Schiller | Hits:4913

Zweimal auf den Rachel

Zweimal auf den Rachel Warum in die Ferne schweifen, …? Eine neunköpfige Wandergruppe unter der Führung von Marita Schiller startete in Oberfrauenau und wanderte auf dem „Rachelsteig“, ein Teilstück des als...

mehr...

Anspruchsvolle Bergwanderung auf den Katzenst…

Montag, 13-08-2018 | Marita Schiller - avatar Marita Schiller | Hits:5110

Anspruchsvolle Bergwanderung auf den Katzenstein

Anspruchsvolle Bergwanderung auf den Katzenstein Ziel der diesjährigen Augustwanderung der DAV-Ortsgruppe Freyung war der 1.349 m hohe Katzenstein, der „kleine Bruder“ des Traunstein im Salzkammergut. Bei Traumwetter startete eine 14-köpfige Wandergruppe...

mehr...
Auf dem Birnhorn

Eine Bergtour zur Passauer Hütte und auf das Birnhorn

Die Passauer Hütte war Stützpunkt und Übernachtungsort bei der Wochenendtour der Alpenvereins-Ortsgruppe Freyung in die Leoganger Steinberge. Die Sektion Passau des Deutschen Alpenvereins ist Besitzer dieser Berghütte, sie ist die einzige AV-Hütte im gesamten Bereich der Leoganger Steinberge.

Die Passauer Hütte hat eine recht bewegte Geschichte hinter sich. Am 23. Juli 1892 wurde die von der Sektion Passau erbaute Bergsteigerunterkunft feierlich eröffnet. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges ist sie durch Brandstiftung vollkommen abgebrannt und die Sektion hat sie später mit viel Mühe wieder aufgebaut. Um die Jahrtausendwende ist die kleine Hütte schon ziemlich in die Jahre gekommen und es standen umfangreiche Reparaturen an. In dieser Zeit wurde ernsthaft überlegt, die Hütte zu verkaufen oder abzubrechen. Erst als der Deutsche Alpenverein großzügige Zuschusszusagen gab, begann die Sektion Passau den Um- und Ausbau der Hütte. In den Jahren 2012 bis 2016 hat die Sektion Pasau ca. 1.8 Millionen € investiert (1.44 Millionen € sind Zuschüsse) und heute präsentiert sich die Passauer Hütte als ein Schmuckstück und als beliebter Bergsteigerstützpunkt.

Zehn Bergfreunde nahmen an der spätsommerlichen Bergtour teil, die Tourenführer Max Pauli im Jahresprogramm 2018 ausgeschrieben hatte. Nach der Anfahrt über Bad Reichenhall und Saalfelden zum Ausgangspunkt Ullach begann der mehr als dreistündige, mühsame Aufstieg zur 2060 Meter hoch gelegenen Passauer Hütte. Schon beim Start imponierte den Bergsteigern die im Talschluss steil aufragende Südostwand des Birnhornmassivs. Sie gilt mit ihren 1300 Höhenmetern als eine der höchsten Wände in den Nördlichen Kalkalpen und ihre Kletterrouten – keine leichter als Schwierigkeitsgrad IV – sind teilweise schwieriger als die der weitaus bekannteren Watzmann-Ostwand.

Am frühen Nachmittag war die Passauer Hütte erreicht, die an diesem Wochenende voll belegt war. Nach einer ausgiebigen Ruhepause wanderte die Gruppe gegen Abend noch auf den Hochzint, 200 Höhenmeter höher als die Hütte. Wegen der immer noch um die Berge wabernden Nebelbänke blieb aber die gewöhnlich recht gute Sicht in das weite Saalfeldener Talbecken doch ziemlich eingeschränkt.

Zum Abendessen tischten Hüttenwirt Michi und sein Team einen vorzüglich zubereiteten Schweinebraten auf und es blieb anschließend noch Zeit für allerhand Gespräche. Dann wurden die Lager aufgesucht, um am nächsten Tag gut ausgeruht den Gipfelaufstieg zu wagen.

Am nächsten Morgen kündigte sich ein sonniger Bergtag an, gerade richtig für die Besteigung des 2634 Meter hohe Birnhorns. Neben dem Normalweg über das Kuchelnieder gibt es den etwas anspruchsvolleren „Hofersteig“, der vom Tourenführer für den Aufstieg gewählt wurde. Da der Abstieg über die Normalroute erfolgte, wurde es eine direkte Überschreitung dieses eindruckvollen Berges. Der eigentliche Aufstieg begann beim sogenannten Melkerloch, einer auf zwei Seiten offenen gewaltigen Höhle und führte anschließend über Felsbänder durch den oberen Teil der Birnhorn-Südostwand aufwärts. Beim Wechsel von einem Felsband zum nächsthöheren Band waren durchaus Kletterkenntnisse gefragt. Ohne Zwischenfall schafften die neun Bergsteiger (zwei Teilnehmer trauten sich den Aufstieg nicht zu und begannen stattdessen von der Hütte aus gleich mit dem Talabstieg) diesen schwierigsten Teil des Aufstieges und plötzlich wurde der Blick frei auf die Bergspitze mit dem Gipfelkreuz. Ein kurzer Aufstieg und die Umrundung einer Bergnase waren noch notwendig, dann stand man auf dem begehrten Gipfel.

Die Aussicht an diesem traumhaften Bergtag war überwältigend, der ungetrübte Blick auf unzählige Gipfel war der Lohn für die Aufstiegsmühen. Im Süden waren es vor allem Großglockner und Großvenediger, die mit ihren im Sonnenlicht glänzenden Gletscherflächen beeindruckten.

Nach einer langen Gipfelpause ging es schließlich wieder an den Abstieg, diesmal auf dem Normalweg. Breite, schuttbedeckte Felsbänder führten früher oft zu gefährlichen Rutschpartien. Seit einigen Jahren hat die Sektion Passau Stahlseile anbringen lassen und dadurch die Situation etwas entschärft. Das Kuchelnieder, eine steile Felswand im Normalweg, hat die Sektion vor einigen Jahren ebenfalls durch einen leichten Klettersteig sicherer gemacht. Trotzdem waren auch bei diesem Abstieg an den Stahlseilen Kraft und Aufmerksamkeit notwendig.

Als auch diese Passage überwunden war, führte der Rückweg über Blockwerk und anschließend auf Gehgelände hinunter zur Hütte. Kurz nach Mittag war die Bergsteigergruppe wieder bei der Passauer Hütte angelangt, wo noch einmal eingekehrt wurde.

Nun stand der Gruppe noch ein langer Talabstieg bevor. Insgesamt hatten die Besteiger des Birnhorns an diesem zweiten Tourentag 1800 Höhenmeter im Abstieg zu bewältigen. Doch diese Strapazen werden gerne in Kauf genommen, wenn man dafür ein wunderbares Wochenende samt Aufstieg auf einen herrlichen Aussichtsberg erlebt, mit Bergfreunden in angenehmer und fröhlicher Gemeinschaft unterwegs ist und wieder wohlbehalten daheim ankommt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Programm 2020

Hier kann demnächst das Programmheft im PDF Format heruntergeladen werden!

Kalender

<<  <  Dezember 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112
16171819202122
232425262729
3031     

Anmeldung

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Service

 

Vorstandschaft

Mitgliedsbeiträge

Kontakt

Interne Links

Alpenverein Passau

Ortsgruppe Vilshofen

Ortsgruppe Rainding

Passauer Hütte

Schmidt-Zabierow-Hütte

 

Externe Links

 

Bergwetter

Deutscher Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Lawinenlagebericht

Hüttentest

Deutscher Alpenverein Ortsgruppe Freyung © 2018. All Rights Reserved.