Sektion Passau - Ortsgruppe Freyung

  • Tegernseer Hütte mit Buchstein (1701 m) dahinter
    Tegernseer Hütte mit Buchstein (1701 m) dahinter

    im Mangfallgebirge

  • Staudacher Alm (1150 m)
    Staudacher Alm (1150 m)

    Chiemgauer Alpen

  • Wanderung zum Peitingköpfl (1720 m)
    Wanderung zum Peitingköpfl (1720 m)

    Chiemgauer Alpen

  • Gruppenfoto Falkenstein (1315 m)
    Gruppenfoto Falkenstein (1315 m)

    Bayerischer Wald

  • Auf dem Peitingköpfl (1720 m)
    Auf dem Peitingköpfl (1720 m)

    Chiemgauer Alpen

  • Die Umbalfälle
    Die Umbalfälle

    Nationalpark Hohe Tauern in Osttirol

  • Natur & Umwelt
    Natur & Umwelt

    Engagement für den Schutz der Bergwelt

    Ungarischer Enzian

  • Das Waldwiesmarterl (1139 m)
    Das Waldwiesmarterl (1139 m)

    Bayerischer Wald

  • Rindenhütte bei Mauth
    Rindenhütte bei Mauth

    Bayerischer Wald

Maiwanderung auf den Gr...

Mai
Mittwoch
1
AP/EP:   &nb...
08:00 Uhr

Jahres-Hauptversammlung...

Mai
Samstag
4
Wir treffen uns im...
19:30 Uhr
zurck weiter Seite:

Radtour um den südlichen Teil des Moldaustausees

Hits:1042 Tourenvorschau Max Pauli - avatar Max Pauli

01. Juni 2019. Radtour um den südlichen Teil des Moldaustausees. Nach der Anfahrt mit PKW zum Haagerhof fahren wir hinunter zur Grenze und unsere Rundtour beginnt mit dem Übersetzen mit der Fähre...

mehr...

Mit dem Rad zur Elendbachschwelle

Hits:1087 Tourenvorschau Max Pauli - avatar Max Pauli

29. Juni 2019. Mit dem Rad zur Elendbachschwelle. Ab dem Parkplatz Wistlberg geht die Radtour über die Grenze hinauf nach Buchwald. Es folgt eine längere Abfahrt zum ehemaligen Dorf Fürstenhut und auf...

mehr...

Bergwanderung auf Wildseeloder (2117 m) und Henne …

Hits:1058 Tourenvorschau Max Pauli - avatar Max Pauli

13./14. Juli 2019. Bergwanderung auf Wildseeloder (2117 m) und Henne (2078 m). In die Kitzbüheler Alpen führt diese Zweitagestour und wir starten in Fieberbrunn/Lindau. Den Aufstieg zur Wildseeloderhütte (1854 m) können wir...

mehr...

Von Buchenau zum Kohl- und Hochschachten

Hits:1058 Tourenvorschau Max Pauli - avatar Max Pauli

15. August 2019. Von Buchenau zum Kohl- und Hochschachten. Auf fünf Schachten treffen wir bei dieser Rundwanderung ab Buchenau und wir sind dabei mindestens sechs Stunden unterwegs. Nach einer Stunde Aufstieg ist...

mehr...

Zweitageswanderung auf die Hochries (1569 m)

Hits:1149 Tourenvorschau Max Pauli - avatar Max Pauli

21./22. September 2019. Zweitageswanderung auf die Hochries (1569 m). Ausgangspunkt für diese Wanderung im Chiemgau ist Aschau. Eine Stunde geht es steil bergauf zur Hofalm, dann wird der Wanderweg etwas flacher. Wir...

mehr...
zurck weiter Seite:

Bergtour zum Prielschutzhaus

Hits:174 Tourenberichte Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger

Bergtour zum Prielschutzhaus

1. Bergtour 2019 zum Prielschutzhaus der AV- Ortsgruppe Freyung Nach dem schneereichen Winter in den Bergen, hat die Ortsgruppe Freyung zur Eröffnung der Bergsaison 2019 die 1. Bergwanderung zum Prielschutzhaus auf...

mehr...

Unterwegs auf dem Camino de Levante

Hits:514 Tourenberichte Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger

Unterwegs auf dem Camino de Levante

Viele Wege führen nach Santiago de Compostela. Alois Brand ist im Juni und Juli auf einem weiteren Jakobsweg, dem Camino de Levante, in 36 Tagen 1077 Kilometer, quer durch Spanien gepilgert....

mehr...

Alpenverein unterwegs auf Skitour auf die Kampenwan…

Hits:658 Tourenberichte Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger

Alpenverein unterwegs auf Skitour auf die Kampenwand

Alpenverein unterwegs auf Skitour auf die Kampenwand Am Samstag, den 16. Febr. 2019 trafen sich 12 Mitglieder der Ortsgruppe Freyung um bei herrlichem Sonnenschein und traumhafter Schneelage eine Skitour auf die...

mehr...

Alpenverein unterwegs auf Skitour am Arber

Hits:1008 Tourenberichte Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger

Alpenverein unterwegs auf Skitour am Arber

Alpenverein unterwegs auf Skitour am Arber Am Sonntag, den 20. Jan. 2019 trafen sich 10 Mitglieder der Ortsgruppe Freyung um bei herrlichem Sonnenschein und traumhafter Schneelage eine Skitour ab Brennes zum...

mehr...

Unterwegs auf der Nationalparkloipe

Hits:912 Tourenberichte Max Pauli - avatar Max Pauli

Unterwegs auf der Nationalparkloipe

Unterwegs auf der Nationalparkloipe Bei Minusgraden, aber strahlend blauem Himmel, starteten 10 Langläufer der Ortsgruppe Freyung des Deutschen Alpenvereins mit ihrem Tourenführer Max Pauli vom LL-Zentrum Rosenau/Grafenau zu einer Langlaufwanderung durch...

mehr...

Schachtenwanderung im Spätherbst

Hits:1546 Tourenberichte Max Pauli - avatar Max Pauli

Schachtenwanderung im Spätherbst

Schachtenwanderung im Spätherbst Zur letzten Wanderung in diesem Jahr trafen sich Mitglieder der Alpenvereinsortsgruppe Freyung, sowie Bergfreunde aus Passau zu einem Rundkurs über Rindl- und Jährlingsschachten und Besuch des Schachtenhauses. Angeführt...

mehr...

Alpenverein unterwegs im Tennengebirge und über den…

Hits:1681 Tourenberichte Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger

Alpenverein unterwegs im Tennengebirge und über den Untersberg

Alpenverein unterwegs im Tennengebirge und über den Untersberg Noch einmal - bevor die Hütten schließen und das Wetter umschlägt - startete eine zwölfköpfige Truppe der AV Ortsgruppe Freyung zu einer zweitägigen...

mehr...

Herbstliche Rundwanderung von Aschau zum Klausenber…

Hits:1839 Tourenberichte Max Pauli - avatar Max Pauli

Herbstliche Rundwanderung von Aschau zum Klausenberg und zurück

Herbstliche Rundwanderung von Aschau zum Klausenberg und zurück Das Wetter zeigte sich von seiner schönsten Seite, als 12 Bergfreunde mit Tourenführer Max Pauli von der AV-Sektion Passau, Ortsgruppe Freyung zu einer...

mehr...

Eine Bergtour zur Passauer Hütte und auf das Birnho…

Hits:1806 Tourenberichte Max Pauli - avatar Max Pauli

Eine Bergtour zur Passauer Hütte und auf das Birnhorn

Eine Bergtour zur Passauer Hütte und auf das Birnhorn Die Passauer Hütte war Stützpunkt und Übernachtungsort bei der Wochenendtour der Alpenvereins-Ortsgruppe Freyung in die Leoganger Steinberge. Die Sektion Passau des Deutschen...

mehr...

Zweimal auf den Rachel

Hits:2435 Tourenberichte Marita Schiller - avatar Marita Schiller

Zweimal auf den Rachel

Zweimal auf den Rachel Warum in die Ferne schweifen, …? Eine neunköpfige Wandergruppe unter der Führung von Marita Schiller startete in Oberfrauenau und wanderte auf dem „Rachelsteig“, ein Teilstück des als...

mehr...

Anspruchsvolle Bergwanderung auf den Katzenstein

Hits:2303 Tourenberichte Marita Schiller - avatar Marita Schiller

Anspruchsvolle Bergwanderung auf den Katzenstein

Anspruchsvolle Bergwanderung auf den Katzenstein Ziel der diesjährigen Augustwanderung der DAV-Ortsgruppe Freyung war der 1.349 m hohe Katzenstein, der „kleine Bruder“ des Traunstein im Salzkammergut. Bei Traumwetter startete eine 14-köpfige Wandergruppe...

mehr...

Bergtour auf den Laber und den Schachen

Hits:2214 Tourenberichte Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger

Bergtour auf den Laber und den Schachen

Alpenverein auf Bergtour zum Königsschloss Am Freitagmorgen trafen sich die Mitglieder der Ortsgruppe Freyung, um eine 2tätige Bergtour im Werdenfelser Land zu unternehmen. Über München und dem Kloster Ettal erreichten die...

mehr...

Bergwanderung zum Hinteren Sonnwendjoch

Hits:2625 Tourenberichte Max Pauli - avatar Max Pauli

Bergwanderung zum Hinteren Sonnwendjoch

Bergwanderung zum Hinteren Sonnwendjoch Das Hintere Sonnwendjoch (1986 m) ist der höchste Gipfel des Mangfallgebirges und gilt als exzellenter Aussichtsberg. Hinzu kommt noch, dass die Bergsteiger vom Ursprungpass an der bayerisch-österreichischen...

mehr...

Radltour durch den Pfaffenwinkel und um die Osterse…

Hits:3017 Tourenberichte Josef Schwaiberger - avatar Josef Schwaiberger

Radltour durch den Pfaffenwinkel und um die Osterseen

Alpenverein auf Radtour im Pfaffenwinkel Pünktlich um 6.00 Uhr trafen sich die Teilnehmer am Samstag den 16. Juni zur Abfahrt nach München und Herrsching/Ammersee, um dort die 2tätige Radfahrt zu beginnen. Nach...

mehr...

Wandern in den Bergen um den Spitzingsee

Hits:3235 Tourenberichte Max Pauli - avatar Max Pauli

Wandern in den Bergen um den Spitzingsee

Wandern in den Bergen um den Spitzingsee Juliane Riedl, eine Tourenführerin der Alpenvereinssektion Hausham stammt aus dem Raum Waldkirchen und sie lebt mit ihrer Familie in Elbach/Fischbachau. Sie wollte ihre jetzige...

mehr...

Mit dem Rad durch die Nationalparkwälder

Hits:3105 Tourenberichte Max Pauli - avatar Max Pauli

Mit dem Rad durch die Nationalparkwälder

Mit dem Rad durch die Nationalparkwälder In einem großen Rundkurs durch die Wälder des Nationalparks führte eine Radwanderung, zu der Tourenführer Max Pauli die Mitglieder der Alpenvereinsortsgruppe Freyung eingeladen hatte. Am Parkplatz...

mehr...

Unermüdlich zwischen Familie, Beruf und Ehrenamt: Max Pauli wurde 90

Hits:555 Aktuell Florian Duschl/Josef Schwaiberger - avatar Florian Duschl/Josef Schwaiberger

Unermüdlich zwischen Familie, Beruf und Ehrenamt: Max Pauli wurde 90

Glückwünsche von zahlreichen Gratulanten aus Familie, Politik, Vereinen und Organisationen...

mehr...
b_540_300_16777215_00_images_Tourenberichte_Spitzingsee_2018_DSC07147.JPG

Wandern in den Bergen um den Spitzingsee

Juliane Riedl, eine Tourenführerin der Alpenvereinssektion Hausham stammt aus dem Raum Waldkirchen und sie lebt mit ihrer Familie in Elbach/Fischbachau. Sie wollte ihre jetzige Heimat gerne den Bergfreunden aus dem Bayerwald vorstellen. Zusammen mit Max Pauli, dem Vorsitzenden der Alpenvereinsortsgruppe Freyung hat sie eine Zweitagestour unter dem Namen: “Auf den Spuren des Bären Bruno“ ausgearbeitet.

Im Sommer 2006 herrschte im Bereich um den Spitzingsee große Aufregung, als ein aus Italien eingewanderter Bär im Rotwandgebiet auftauchte, mehrere Schafe riss und sogar vom Rotwandhaus aus gesichtet wurde. In dieser Gegend wanderte also die Tourenführerin mit ihren Freunden aus dem Bayerwald. Ausgangspunkt war der Spitzingsee, mit dem Bus ging es im Tal der Roten Valepp noch weiter zur Waitzinger Alm. Ein Wanderweg führte sogleich steil aufwärts in das Tal des Pfanngrabens. Der Wasserlauf hatte sich im Lauf der Zeit tief in den Hang eingefressen, wobei sich immer wieder Gumpen, gefüllt mit glasklarem Bergwasser, gebildet hatten. Einige Teilnehmerinnen nutzten eine der runden Gumpen gleich für ein erfrischendes Bad.

Der Anstieg führte weiter steil nach oben, aus dem Wald heraus erreichte die Gruppe anschließend ein weitläufiges Almgebiet. Gegenüber der Kümpflalm war erst einmal eine ausgiebige Brotzeitpause eingeplant.

Dabei berichtete die Tourenführerin, dass 2006 im Morgengrauen eines Sommertages ein Jäger aus der Kümpflalm heraus den Bären „Bruno“ erschossen habe. Zuvor hatten bereits Jäger aus Finnland erfolglos versucht, den Bären durch einen Schuss mit einem Narkosegewehr zu betäuben und einzufangen. Der Tod des Bären ist damals in den Medien recht kontravers diskutiert worden. Deshalb ist bis heute nicht öffentlich bekannt, welcher Jäger damals den Bären erlegt hat. Dies und noch weitere Anekdoten zum Thema „Bär Bruno“ erzählte Tourenführerin Juliane ihren Wanderfreunden.

Über die Kümpflscharte erreichte die Gruppe nach einem gut dreistündigen Aufstieg das Rotwandhaus, 1737 Meter hoch auf einer aussichtsreichen Bergkuppe gelegen. Es hatte inzwischen leichter Regen eingesetzt und als sich das Wetter wieder gebessert hatte, unternahm die Gruppe noch den halbstündigen Aufstieg zur Rotwand (1884 m) und zu einem Hang mit gerade voll erblühten Alpenrosen. Übernachtet wurde auf dem Rotwandhaus.

Am Sonntagmorgen gab es von der Hütte aus einen herrlichen Blick auf das Zugspitzmassiv im Westen und im Süden leuchteten die Eisflächen der Hohen Tauern in der Sonne.

An diesem Tag stand zunächst eine Wanderung hinunter zur Großtiefentalalm und weiter zum schön gelegenen Soinsee auf dem Programm. Die Frauen der Wandergruppe ließen es sich nicht nehmen, auch in diesem Bergsee ein recht kühles Bad zu nehmen. Vom Soinsee wanderte die Gruppe wieder zurück zur Großtiefentalalm, wo bereits die Vorbereitungen für den am darauffolgenden Tag geplanten Almauftrieb im Gange waren.

Der Gruppe stand noch der Aufstieg zum Miesing (1883 m) bevor, der nach einer Stunde erreicht war. Auch hier konnte wieder eine tolle Panoramasicht genossen werden, angefangen vom Tiefblick auf den kurz zuvor besuchten Soinsee bis zum Ausblick über die umliegenden Berge bis zum Chiemsee und weit hinaus in das Alpenvorland.

Nach dem Abstieg zum Miesingsattel ging es hinunter zur Kleintiefentalalm. Und weil gerade ein leichter Regenschauer niederging, kehrte man beim Almer „Sepp“ ein, der seinen Gästen stolz seinen Wohnbereich auf der Almhütte und die sauber aufgeräumte Stallung zeigte. Für die Wandergruppe führte der Weg anschließend hinauf zur Taubensteinhütte und dann folgten 500 Höhenmeter Abstieg zum Spitzingsee. Diese letzte Etappe war schon etwas beschwerlich und jeder Teilnehmer war froh, als man endlich am See angekommen war.

Max Pauli, der Vorsitzende der Freyunger AV-Ortsgruppe, bedankte sich bei Juliane Riedl für die Planung und Durchführung dieser Zweitagestour, die allen Teilnehmern ausgezeichnet gefallen hat und die die Teilnehmer durch einen besonders schönen Teil unserer Bergwelt geführt hat.

Nächste Termine

Kalender

<<  April 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Anmeldung

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Service

 

Vorstandschaft

Mitgliedsbeiträge

Kontakt

Interne Links

Alpenverein Passau

Ortsgruppe Vilshofen

Ortsgruppe Rainding

Passauer Hütte

Schmidt-Zabierow-Hütte

 

Externe Links

 

Bergwetter

Deutscher Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Lawinenlagebericht

Hüttentest

Deutscher Alpenverein Ortsgruppe Freyung © 2018. All Rights Reserved.